Turnier-Vorschau


Sept.
30
Golf House HCP-Rallye "Schlemmer Schwammerl u. Pilze"
Okt
01
Ski - Riesneralm - Trophy "Oktoberfest"
Okt
05
MAKITA Afterwork 9

Platz-Status


Datum:

18 Loch: 1-18 offen
Greens: gemäht/gerollt
Fairways: taufeucht
Abschläge: gemäht
Driving Range: Rasenabschläge offen

Startzeiten erforderlich!
Handicaplimit: -45
Hunde an der Leine erlaubt!


Wir sind Partner von:


2Logo-GolfMemberPlus.jpg
3LogoGolfHotSpotsMember.jpg
deinGOLFplusLayout.jpg
Logo-Friendly-Golfclubs.jpg
Logo-Golfcard-unlimited.jpg
Logo-Platzreife.jpg
Logo-Schladming-Dachstein.jpg
Logo-Sujet-Golf-Alpin-Card.jpg
Superstartzeiten-Logo.jpg

Newsletter abonnieren


Ihre E-Mail Adresse:

Sicherheits-Code:

Bei unterschiedlichsten Wetterbedingungen fanden am 27. und 28. August die Clubmeisterschaft des GLC Ennstal statt.  Der Samstag war noch mit drückender Schwüle geprägt. Das drohende Gewitter mit ergiebigem Regenschauer zog erst spät abends durch. Am Sonntag zeigte sich der Platz mit tief nassem Boden und windig kühlem Wetter von seiner anderen Seite. Einige Bunker waren vom Vortag noch überschwemmt und somit waren die Bedingungen am zweiten Tag erschwert. Dennoch konnte das Greenkeeperteam den Platz während der 36 Loch in einem tadellosen Zustand präsentieren. Und so konnte die 46. Clubmeisterschaft des GLC Ennstal erfolgreich und ohne Unterbrechungen über die Bühne gehen! 

Clubmeister-und-Clubmeisterin-2022.jpgRainer Petzka ist unser neuer Clubmeister! Er konnte sich mit einer souveränen 73er Runde am ersten Spieltag einen hauchdünnen Vorsprung von einem Schlag die Halbzeitführung vor dem Titelverteidiger Reini Kern erspielen. Diese beiden fochten sich dann am Finaltag gemeinsam im Flight den Titel aus. Petzka behielt gleich am Anfang die Oberhand und baute seinen Vorsprung zwischenzeitig sogar auf 5 Schläge aus. Kern konnte sich nochmals zurück kämpfen und stellte am 18er Loch gleich. Es ging auf das 1. Extraloch, wo Petzka letztendlich erfolgreich war.  Sigi Schalk holte sich den Superseniorentitel und Markus Eder sicherte sich den Mid Am Pokal! Mit zwei lupenreinen Nettorunden holte sich unser Stüberlwirt Charly Unterberger souverän den Netto Clubmeister Titel!  

Bei den Damen war die Ausgangssituation nach dem ersten Spieltag etwas klarer. Ingrid Maier führte nach den ersten 18 Löcher bereits mit vier Schlägen Vorsprung vor Ingrid Aigner. Während der zweiten Runde konnte Aigner den Rückstand sukzessive aufholen und auch beim Damentitel kam es zum Stechen. Erst am 2. Extraloch fiel die Entscheidung mit einem Par zu Gunsten von Ingrid Aigner, die nach 8jähriger Pause wieder einen Meistertitel verzeichnen kann. Ingrid Maier wurde als zweit beste Dame somit Seniorenmeisterin.

Beim Zusatzbewerb "Netto Vierball Bestball" war das Team Unterberger Karl und Ritzinger Christoph erfolgreich und das "2er Texas Scramble" konnten auf Grund von zu geringer Teilnehmerzahl nicht gewertet werden. Wir hoffen aber, dass diese Bewerbe und die Stableford Wertung 2023 wieder besser angenommen werden.

Zusätzlich werden wir im kommenden Jahr jedenfalls auch eine Clubmeisterschaft für unsere Jugend vornehmen und die Sieger auch während der Clubmeister 2023 ehren!!!

Clubmeister-gesamt-2022.jpg
Rainer Petzka           CLUBMEISTER

Ingrid Aigner            CLUBMEISTERIN

Markus Eder             MID AM

Reinhold Kern          SENIOREN

Ingird Maier             SENIORINNEN

Sigi Schalk               SUPERSENIOREN

Karl Unterberger     NETTO

Wir gratulieren allen Clubmeistern 2022

GLC Ennstal Team
Preise CM 2022.jpg